FLEXIBLE ZUMISCHUNG

Mit dem Stabi genießen Sie Wahlfreiheit:


Die Bindemittelzugabe ist stufenlos regelbar und erfolgt wahlweise vor oder in den 1600 mm Brech-Fräs-Rotoren auf voller Arbeitsbreite. Es können unterschiedlichste Bindemittel und Zuschlagstoffe zum Einsatz kommen:
> Kalk
> Zement
> Zement-Wasser-Gemisch
> Flugasche
> Chemikalien
> Tonmehl
> Betonit
> etc.
Die Lagerung der Bindemittel erfolgt meist in Standsilos. Sie werden mit
Druckluft zum Dosierbehälter des Stabi transportiert. Natürlich sind auch andere Möglichkeiten der Bindemittellagerung möglich. Der Transport des aufgearbeiteten Materials erfolgt über ein Austragsband auf Halde. Von dort muss es mit einem Radlader umgesetzt werden.




mehr über den Stabi!
   da geschlossenes System >
mehr über den Stabi!
   starke Leistungsreserven >

mehr über den Stabi!
   für alle Bodenarten >

mehr über den Stabi!
   sprechen Sie mit uns >

mehr über den Stabi!
   auch in engen Gassen >

mehr über den Stabi!
   durch Wiederaufbereitung >

mehr über den Stabi!
   aller Bindemittel >


Sunday, 22.10.2017